· 

Nachruf auf unseren Ehrenpräsidenten Holger Schwerdt

Wir trauern um unseren Ehrenpräsidenten Holger Schwerdt, der am 27. September 2020 nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 69 Jahren friedlich eingeschlafen ist.Holger Schwerdt war ein Vollblutkarnevalist durch und durch von dem ich viel lernen durfte.

 

Seit 45 Jahren war er Mitglied bei der KG Fidelitas Kiel, und von 2005 bis 2014 war er mit ganz viel Herzblut und Engagement Präsident des Komitee Kieler Karneval.

 Holger Schwerdt begann dem Karneval näher zu kommen als er im Fanfarencorps der Kieler Musketiere spielte und somit die Prinzenpaare von Kiel begleitet hat. Er wurde dann 1975 Mitglied bei der KG Fidelitas Kiel und konnte dort viele Jahre als Vizepräsident und später als Präsident die Geschicke leiten. 1987 war er seine Tollität Prinz Holger I. von Kiel. Auch im NKV war er für einige Jahre tätig.

 

Da ihm seine Ämter scheinbar nicht ausreichten, übernahm er 2005 den Job des Präsidenten des Komitee Kieler Karneval und war dort maßgeblich für eine Umstrukturierung im Präsidium und deren Aufgaben verantwortlich. Holger Schwerdt installierte das heutige Senator*innen Team, dieses hatte er sich von der befreundeten KG West die Krautköpfler aus Karlsruhe abgeschaut. Von da an war die Arbeit auf mehrere Schultern aufgeteilt, und dafür sagen wir danke!

 

Des Weiteren schrieb er viele Lieder aus dem Kölner Karneval und viele Schlagerhits um, so dass die Fidelitas Singer jedes Jahr einen neuen Hit auf die Bühne gebracht haben.

 

Da waren „Ich hab ́ mich tausendmal gewogen“,“ Anton aus Tirol“, der sogar mit der Fidelitas Prinzengarde zusammen als Schautanz auf die Bühne kam. Er schrieb für den CDAP ein Lied, welches nach wie vor gesungen wird. Doch der größte Hit, der immer noch die Prinzenpaare von Kiel begleitet, ist der Kölner Karnevalshit „Einmol Prinz zo sin“ von Wicky Junggeburth. Er übersetzte den Text vom Kölsch auf norddeutsch. Und jedes Prinzenpaar hat seitdem mindestens 1 mal in der Session dieses Lied gespielt bekommen.

 

Nicht nur dieses Lied für immer in unseren Herzen bleiben, sondern auch die Gedanken an Holger Schwerdt und den Worten „Weißt du noch?“

 

Ich durfte mit Holger viele, schöne gemeinsame Stunden erleben, mit ihm lachen, diskutieren und von ihm lernen. Auch hat er immer wieder viel Vertrauen in mich gesetzt und meine Arbeit im Tanzbereich der KG Fidelitas unterstützt. 2008 hat er mich ins Senator*innen-Team des KKK geholt. Kurzum ich haben ihm vieles zu verdanken.

 

Er wird eine große Lücke im Kieler Karneval hinterlassen und wir haben uns für sein großes Engagement sehr zu bedanken.

 

Lieber Holger, wir gedenken dir in Dankbarkeit, Respekt und Verehrung.

 Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Dorit und seiner Familie.

 

Unendlich die Erinnerungen

 Von ganzem Herzen

 

Ilona Pein

Präsidentin

Kiel,27.09.2020

Letztes Update:

 05.08.20

Aktuell

Folgt uns: