· 

KN: 800 Narren feierten im Schloss

Beim 52. Inklusiven Karneval für Menschen mit und ohne Behinderung haben am Faschingsdienstag mehr als 800 Narren im Kieler Schloss gefeiert. Das Prinzenpaar Kerstin I. und Martin I. und Kinderprinzenpaar Collin I. und Jette I. (Bildmitte) eröffneten das Fest mit einem feierlichen Einzug in den Saal. 14 Mädchen der Kieler Stadtgarde zeigten anschließend ihr tänzerisches Können. Erstmals gab es eine Büttenrede in leichter Sprache, und es wurde das schönste Kostüm mit einem Prinzenorden a usgezeichnet. Diesen erhielt eine Karnevalistin aus Meldorf für ihre Verkleidung als Prinzessin. Ein Highlight war auch der Auftritt von Christina Vollbrecht. Sie zeigte mit drei Schlagern ihr musikalisches Können. Trommler und DJ Gary sorgten anschließend für eine ausgelassene Partystimmung. Von städtischer Seite mischten sich Ordnungsdezernent Christian Zierau und CDU-Fraktionschef Stefan Kruber unter die Jecken. isö FOTO: FRANK PETER

Quellenangabe: Kieler Nachrichten vom 27.02.2020, Seite 29

Letztes Update: 20.03.20